Aorangi Project Blog

adventures of inga and chris

Ein Haus und vier Raeder … stehen still Oktober 21, 2011

Filed under: posts from nz — wuestenkuh @ 12:55 am
Tags: ,

Ein wenig Zeit ist vergangen seit dem letzten Artikel … und nun scheint es angebracht, ein paar Worte ueber unsere mobile Wohnung zu verlieren. Denn sie hat uns in den letzten anderthalb Wochen ein wenig Kummer bereitet. Hier wuerde man sagen: bad luck.

Wir sind seit unserer ersten Woche in NZ in einem silbernen VW Passat Kombi unterwegs, der nicht nur unser fahrbarer Untersatz, sondern natuerlich auch unser Haus ist. Es schlaeft und faehrt sich ganz gut gut darin. Wir haben uns gegen einen Van entschieden, da wir der Qualitaet der bezahlbaren Angebote misstraut haben … denkste: Unsere deutsche Qualitaetsarbeit hatte nun einige Probleme, Kat und Turbo kaputt … das kostet noch mal einige Dollar.

So sassen wir nun einige Tage in der Gegend um Rotorua fest, wo wir ja eigentlich nur auf der Durchfahrt waren. Optimismus faellt da manchmal schwer, aber wir hatten auch sehr schoene, teilweise magische Tage (s. Mt. Tarawera im Routenartikel) dadurch. Sicherlich sind wir bald wieder on the road und auf dem Weg in den naechsten Urwald, wenngleich der erste bezahlte Job nun frueher als gedacht ins Haus schneien muss.

A propos: auch wenn das Auto momentan noch still steht, haben wir es lieben gelernt, was sich v.a. darin ausdrueckt, dass wir bereits mehrere passende Namen fuer es gefunden haben …an dieser Stelle natuerlich nur der offizielle (Aleks, vielen Dank fuer deine morphische Unterstuetzung und die Talismaenner!), der in enger Verbindung mit der Band unseres Vertrauens (s. linkliste) steht: MoJo – Wagon!!

c

Werbung
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s